Freitag, 28. Mai 2010

Träumen ist erlaubt!

Im Grunde ist mein Urlaub zu Ende. Heute war ich zum Kindergartentag und habe Tücher mit Tagetes gefärbt. Ein schöner Start ins Arbeitsleben mit soooo viel Kinderlachen und staunenden Augen über die selbst geknoteten Tücher, die mit einem Namenszettel in den Farbtopf gehängt wurden, dass auch wirklich jeder SEIN Tuch bekommt. Am Sonntag bin ich dann zur Schafschur in Hohenfelden. Also kann man sagen, dass am Donnerstag der offiziell letzte Urlaubstag war.

Wer uns kennt, weiß, dass wir schlecht in ein Schema zu drücken sind und manchmal etwas ausgefallene Ideen haben. Also, warum nicht mal an einem "letzten Urlaubstag" mal was machen, was so garnicht in der Linie ist  ... und da ich nun heute schon drauf angesprochen wurde, kann ich es ja auch zeigen und














die Frage stellen: Warum verbrauchen nur Auto´s mit solch optischem Charakter so viel Sprit? ... und komme damit auf eine gewisse Art auf meinen Spruch in der Küche zurück, der besagt:

Alles Schöne im Leben hat einen Haken:  ist unmoralisch, illegal oder es macht dick ....  

Und damit hat sich der Kreis wieder geschlossen, dass ich nun meine angefutterten Käse-Urlaubspfunde mit Arbeit wieder los werden muss :-)

Kommentare:

  1. Boah, wat ne Kiste!
    Hauptsache, Euch ist kein Hut vom Kopf geflogen! ;-)
    Gruß Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hüte sind uns nicht vom Kopf geflogen :D
    Ich stand zu dem Zeitpunkt kurz vor meinen Prüfungen und es war einfach toll sich so den Kopf lüften zu lassen. Vielen Dank nochhmal dafür.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin