Samstag, 30. Oktober 2010

Statistisch gesehen ...

... sind die Urlaubstage vorbei. Dabei bleibt die Frage: Was ist Urlaub? Bei meiner Internetsuche habe ich das hier gefunden:

Urlaub ist die Zeit, die der Arbeitnehmer von seinem Arbeitsplatz mit der Genehmigung des Arbeitgebers fernbleiben kann. Dabei gibt es bezahlten oder unbezahlten Urlaub. Er soll der Erholung dienen.
Gut, soweit habe ich das verstanden. Wir haben also eine Art "Aktivurlaub" hinter uns. Entspannen beim Zusammenschrauben von Dachlatten, die dann ein Holzlager ergeben, genussvolles Aufschrauben eines Blechdaches, hingebungsvolles Verlegen von Rasengittersteinen *lach* ...
Naja, nicht ganz. Sauna war dabei, Freunde treffen, Motorrad fahren, Torte essen, Einkaufsbummel (ja ... unter gewissen Umständen kann ich so was auch mal machen) und das komplette Wochenende haben wir ja noch vor uns.

Ja Wochenende ... Zeitumstellung, Halloween, kirchliche Feiertage und das ultimative Ende der diesjährigen Motorradsaison. 
Mit Halloween habe ich es nicht so, aber ein Kürbis aus meinem Garten wollte da mit machen und hat sich verkleiden lassen.





















Bine hat dieses Teil mit einer Freundin geschnitzt und wohl noch lauter leckere Sachen gekocht. Eine vorfristige Halloweenparty. Ist so, wenn man an diesem Wochenende Dienst hat und dann auch gleich noch eine ganze Stunde länger ...

Und so wünsche ich allen, die mit diesem Fest etwas anfangen können, viel Spaß dabei!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin