Donnerstag, 3. Februar 2011

Es gibt 2 Gründe ...

... warum ich mit diesem Strickstück nicht so recht vorwärts komme, obwohl es sich um sehr dicke Wolle handelt.
1. Sehr dicke Wolle lässt sich mit den dicken Nadeln unheimlich schwer verarbeiten und fordert meine relativ kleinen Hände ganz schön.
2. Mein Qualitätsmanagement sieht die Sache schon seit den ersten Reihen skeptisch und versucht mich beharrlich zu der Kissenvariante zu überreden. Aber ich vertrete nach wie vor die Variante der Bekleidung.















Noch ist alles möglich ...

Kommentare:

  1. Mal sehen, ob du dich gegen den Qualitätsmanager durchsetzen kannst. Bin gespannt auf das Ergebns.

    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ist schon klar, wer bei euch das Sagen hat, auf jeden Fall jemand mit Fell....
    Da bin ich schon gespannt was das wird.
    Was ist das denn hinter deinem QM-Beauftragten im Bild? So ein feines Gestrick mit Lochmuster - sieht gut aus.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Beim Projekt bin ich noch nicht weiter gekommen. Aber die Decke im Hintergrund habe ich vor einigen Jahren gemacht, um Dorotheas Maiglöckchenmuster auszuprobieren. Ein Schal sollte es werden, aber die Wolle war wohl ... ach ich weiß auch nicht ... und so ist es eben eine Decke geworden.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin