Mittwoch, 9. Februar 2011

Von Kaugummisockensympathiesanten ...

... bekommt man erst einen Anruf, wie denn das gleich nochmal mit der Sockenspitze war und kurz drauf die Information: Ätsch! Ich bin fertig :-) zumindest mit der einen Socke ...










Kaugummi deshalb, weil Stinos nun mal so langweilig sind und sich bei der Abarbeitung wie Kaugummi eine gefühlte Ewigkeit lang ziehen (wie aufregend ist da ein Bündchen mit 2 rechts und 2 links und eine doppelte Ferse) --- aber die Herren der Schöpfung hätten eben gern glatt gestrickte Socken. Naja, was tut man nicht alles? Sieht ja auch hübsch aus, wenn sich mal die Farbe mustert.
Und um so erstaunter war ich über meinen Sockenwollblindkauf, der sich so gestaltet:















Allerdings muss man bei der Wolle entweder auch blind stricken können oder solche Augen haben, mit denen man auch im Dunkeln lesen kann (Asterix und Obelix lassen grüßen)

Ansonsten kann ich von heute berichten, dass ich bei diesem herrlichen Wetter sogar einen Außenarbeitsplatz hatte. Allerdings muss ich mir wirklich langsam angewöhnen wenigstens die kleine Kamera einzustecken, denn einen Sonnenaufgang habe ich heute gesehen, der war bilderbuchreif ...
Aber der Schein trügt. Obwohl es sich wie Frühling anfühlt, scheint es noch nicht an dem zu sein, denn diese Auftragssocken
















brauche ich in Kürze noch in weiteren Größen und wirklich Frühlingssocken sind das nicht, oder?
Auch Trixi ist noch nicht davon überzeugt, dass das Wetter so bleibt

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin