Freitag, 8. April 2011

Nun ist es nicht mehr zu übersehen!

Die Wiesen werden grün, Bäume und Büsche beginnen zu blühen und heute habe ich sogar die erste Kastanie mit Blättern gesehen, der Löwenzahl hat hier und da auch bereits Blüten, die Vögel zwitschern energisch, so dass man sich zeitig aus dem Bett aufrappelt und ... die Osterhasen sind unterwegs.

Gleich 11 Stück an der Zahl hatte ich diese Woche zu Besuch. Alle 11 waren begierig danach, die Osterhasenschule zu absolvieren. So eine Kindergartenmeute ist immer wieder ein Erlebnis und macht immer wieder Spaß, mit welcher Hingabe und Sorgfalt die Eier eingepackt und eingewickelt werden.
Und hier nun die stolzen Ergbnisse des Tages

Die "Hessischen Blauholzeier" sind ausgepackt


Die Zwiebelschaleneier werden geglänzt















und noch ein Teil der fertigen Arbeit
















Das macht Lust auf meeeeehr :-)

Wolltechnisch läuft in den Abendstunden auch noch dies und das, aber meist reicht es nur für ein bissel Spinnerei. Allerdings ist das im Moment auch äußerst wichtig, denn die ersten Säcke neue Schur sind eingetrudelt. Der Duft neuer Wolle, das feuchte Gefühl fettiger Wolle ... ich denke, wer selber spinnt, wird diese Leidenschaft verstehen.

Wenn ich also mal ein paar Tage nichts von mir hören lasse, dann könnt ihr trotzdem sicher sein, dass es mir gut geht, denn entweder wühle ich in der Erde im Garten oder grabe in den Wollbergen ...

In diesem Sinne: Macht euch einfach auch nur ein traumhaftes Wochenende!

Kommentare:

  1. Oh.. die sind ja wunderschön geworden. Ich glaube deine Osterhäschen haben ihre Osterhaseschule erfolgreich beendet.
    Da kann man sich richtig vorstellen wie hingebungsvoll die kleinen Blättchen aufgelegt worden sind. Echt sehr schön. Ich glaube da werde ich auch bald mal welche färben.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,
    bei mir sind auch schon 2 Säcke Schwarzkopfschafwolle eingetroffen. So frisch geschorene (am gleichen Tag) hatte ich noch nie und die riecht so gut. Ich warte jetzt jeden Tag, dass der Wind nachlässt, sonst fliegt mir noch alles weg.
    Die Eier sehen wunderschön aus.
    LG
    Sylke

    AntwortenLöschen
  3. Sind die schön, da kann Ostern ja kommen.
    Ja nun geht es mit der neuen Wolle los und ich bin noch bei der vom letzten Jahr. Man hat halt nur zwei Hände, irgendwann muss ich das doch mal einsehen :-).
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin