Donnerstag, 16. Juni 2011

Also ...

... lautet mein Beschluss, dass endlich was getan werden muss. Und weil ich im Moment die Welt nicht mehr verstehe, was durchaus am Vollmond liegen kann, habe ich mich entschlossen, mich einer Färbesession hinzugeben und dabei zu chillen und mich zu erden, denn ich habe barfuss gefärbt ...

o.k. - o.k.!

Mein Ausflug in die Welt der Neuzeitbegriffe lässt vermuten, dass sich bei mir im Moment eine Art Galgenhumor entwickelt und das barfüßige Färben eher etwas mit den derzeitigen Temperaturen als mit dem ernsthaften Praktizieren von Entspannungstechniken zu tun hat.

Ein neuer Baustellentag, mit neuen Erkenntnissen ... Als Bauherr hat man gegenüber einer Firma schlechte Argumente, wenn bereits die Vorarbeiten der Vorfirma mistig sind und die Fundamente für die Säulen weder die richtige Höhe haben, noch die richtige Position ... ups! Nun ja ... wir improvisieren derweil. Sowas kann ich ganz gut! Also ihr seht ... es bleibt spannend und ich bin froh, dass es sich hierbei nicht um einen Hausbau handelt!

Zurück zu den wolligen Dingen des Lebens. Das Wochenende rückt näher und damit auch das Krämerbrückenfest in Erfurt. Ich bin wieder im Nebenhof des Gildehauses zu finden. Wie versprochen habe ich dann auch all meine Sockenwolle dabei. Von quietschbunt für Kindersocken über dezente Färbungen für die Herrensocken bis hin zu der edlen Variante, die Seide enthält. Das Richtige für uns Mädels! ... und jeden Strang gibt es nur einmal.
Und wer schon mal neugierig gucken will ...


Und um eine noch offene Frage zu beantworten ... ja ich habe es geschafft die neue Wolle links liegen zu lassen. Ich kann sie zwar sortieren und waschen, aber bei den derzeit täglichen Schauern bekomme ich sie vielleicht trocken, aber wahrscheinlich nicht rechtzeitig ins Trockene. Aber der Sommer soll ja noch ein Weilchen bleiben ... habe ich gehört :-)


Kommentare:

  1. Wow, Kathrin, da würde ich bestimmt ein paar Strängelchen für mich rausfinden. ;-))

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  2. Tolle bunte Körbchen, ein Traum. Ob ich da wiederstehen könnte???
    Viel Spaß wünscht dir Sheepy

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin