Donnerstag, 28. Juli 2011

Ist das etwa Sommer?

Wenn man seine Zeit nach Feierabend mit Garten gießen und Blumenkastenversorgung, Gemüse ernten und Werkstattaußengestaltung  mit Steinen verbringt, hat man wolltechnisch nicht viel zu zeigen.

Obwohl ich tagsüber die Natur im Moment voll genießen kann, muss ich gestehen dass das gestern ganz schön viel Sonne war. So ein Mittelmaß wäre schön, hin und wieder mal ein Wölkchen und ein frisches Lüftchen und der Wunsch, dass der Eismann ganz spontan am Acker hält und mir ein Joghurt- oder Zitroneneis reicht ... *träum*

... und ja! Zu wenig geschlafen habe ich auch. Denn zum einen wollte ich unbedingt noch in Erfahrung bringen, ob meine neue Wolle schon auf dem Weg ist und zum anderen ... ein paar Maschen mussten für den Tätigkeitsausgleich auch noch gestrickt werden. Aber versprochen ... nach dem Wochenende gibt´s wieder was zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin