Donnerstag, 18. April 2013

Ach wie krass ...

... ist das denn? Da bin ich doch glatt direkt vom Winter in den Sommer gerutscht :-) oder anders formuliert, vom Sofa mit Kaminfeuerheizung  auf den Sonnenplatz vor der Werkstatt.
Und wisst ihr was? Da kann man herrlich dem Gras beim Wachsen zuschauen, ehrlich!

Und nicht nur dem ... es ist wieder Wildkräuterzeit! Ich sage nur  Gierschspinat, Bärlauchnudeln und Brennnesselsuppe ... hmmmm!
Das nur mal ganz nebenbei.

Erinnert ihr euch noch an meine Beute aus dem letzten WWWP? Oder hatte ich da etwa garnicht davon erzählt?

Der erste Teil der Geschichte zur Herkunft und Zusammensetzung ist bei Sabine nachzulesen. Gedacht war es ja so, dass ich in der Klink was draus machen könnte ... aber da hatte ich nur bunte Blasen im Kopf und maximal den Nerv für Socken. So blieb dieser schöne Strang eben noch liegen und musste auf mich warten.  Inzwischen ist er von der Nadel runter und flatterte gestern frisch gebadet in der Frühlingsluft.



Traumhaft weich ist das Garn und es hat sich sowas von zauberhaft verstricken lassen *schwärm* Eigentlich sollte es ein anderes Tuch werden, aber der Farbverlauf und die Struktur waren zu schön, als dass ich es hätte durch Löcher unterbrechen wollen. Also wurde es ein glatt rechts gestricktes Tuch mit kleiner Spitzenkante.

Und so sieht es aus, wenn man seinen Wollwickler "ermordet" hat und klassisch wickelt :-)


Tja ... irgendwie ist diese Woche die "Technik-Kaputtgehwoche" - ich fass jedenfalls diese Woche nix Technisches mehr an - versprochen!

Kommentare:

  1. Gut, das Du immer einen transportablen Wolllwickler dabei hast. Deine Hände. *grins* Die bunten Farben der Knäuelchen sind ganz klasse. Was möchtest Du denn daraus machen?

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. DasTuch sieht spitze aus und die bunten Knäuel würden sich auch als Deko gut machen.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön. Beim Spinnnen kann ich mir nie vorstellen, was daraus hinterher mal werden könnte.
    Da ja jetzt der Frühling doch noch gekommen ist, kannst du es dir abends draussen umlegen :-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein tolles Tuch - buahhh! Du wirst deine Freude daran haben und die Entscheidung dazu war richtig gut.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin