Mittwoch, 29. September 2010

Eierkuchenmützen ...

...  fällt mir bei diesem Stapel von Mützen ein, bei denen überall noch die Fäden verstochen werden müssen.

Ein wenig eintönig finde ich es noch, denn da fehlen noch einige Farben! Bei dem derzeitigen Wetter wird man eher an November erinnert, als dass es nach "goldenem Oktober" aussieht. Und so sollte es sinnvoll sein, schon einige Mützen und Handschuhe und dicke Socken für den nächsten Markt einzupacken.
Dieser ist übrigens schon kommendes Wochenende in Erfurt. Und wer noch nichts vor hat und nicht gerade auf einem der vielen stattfindenden Erntedankfeste gebunden ist, kann ruhig mal vorbei schauen. Inmitten von Erfurt und da auch noch verkaufsoffener Sonntag ist ... und die Flickenhexen sind auch dabei und Ellen mit Kreativem aus Holz und Wolle. Bilder kommen dann auch wieder, aber jetzt erstmal die Vorschau:

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    Fäden verstechen ist echt das Letzte ;-))). Da denkt man, es ist fertig und dann sitzt man noch ewig dran. Viel Erfolg am Wochenende. Ich denke nicht, dass es bei mir etwas wird, Höhlerfest in Gera (das große Kind spielt mit der Band) und Erntedankfest (mein Chor). Übrigens ist Endspurt bei unserer Kolleginnendecke. Ich mach mal ein Bild, wenn sie fertig ist.
    LG
    Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Also Sylke, dann wünsch ich dir viel Spaß und freue mich schon mal auf´s Foto.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin