Dienstag, 23. November 2010

Alle Jahre wieder ... oder artgerechte Haltung kleiner Tiere :-)

Das Jahr neigt sich dem Ende. Man schaut in grauen Novembertagen gern zurück auf all die schönen Dinge, die man erlebt hat, mit einem kritischem Blick auf das, was schief lief und mit Schrecken auf den Kalender, wenn sich die Landschaft, noch nicht ganz winterfertig, plötzlich weiß mit Schnee einhüllt. Ist es wirklich schon kurz vor der Adventzeit?
Eilig werden noch fehlende Backzutaten gekauft, denn selbstgebackener Stollen und Plätzchen gehören einfach zum Advent dazu. Oft höre ich die Leute sagen: Ach nööö, das machen wir nicht mehr. Der Bäcker hat auch ganz gute Sachen im Angebot und nicht mal teuer. Andere wiederum (danke Christine für den Denkanstoß) erklären, dass es eben einfach zu vielen Kalorien sind. All den Leuten will ich ja auch nicht widersprechen, aber ich gehöre auch zu den Leuten, bei denen es zwar nicht jeden Sonntag Klöße gibt, aber wenn, dann sind sie selbst gemacht, so richtig mit Kartoffeln schälen, raspeln, ausdrücken, Brei kochen usw.

Aber zurück zu meinen Backgedanken. Genau betrachtet könnte man in dieser Zeit auch anderes tun und kalorientechnisch ... naja reden wir nicht drüber. Aber während ich so im Stollenteig knete und Mandeln und Rosinen zusammen mit Zitronat, Butter und Butterschmalz gleichmäßig im gut gegangenen Hefeteig verteile, denke ich schon über die Plätzchen nach und darüber, ob es eine artgerechte Haltung der kleinen Tierchen ist, wenn sie in meinem Backwerk wohnen ...

Nein,nein! ... ich meine weder Mehlkäfer noch Lebensmittelmotten, ich meine die Kalorien. Immerhin heißt es doch: Es seien kleine Tierchen, die im Kleiderschrank sitzen und nachts die Kleidung enger nähen *lach*
Also haben wir den Beweis, dass Kalorien in Kleiderschränken zu halten sind und nicht wie allgemein angenommen in unseren Lebensmittel ...

Ja und nun ist der Stollen fertig und die ersten Plätzchen kann man auch schon essen. Ich genieße die süßen Adventsleckereien und lasse die Tierchen im dunklen Kleiderschrank in aller Ruhe weiter ihre Arbeit machen.
Bei dem Anblick kann ich einfach nicht widerstehen ...

Kommentare:

  1. Mmh, die hat man ja schon vom bloßen Hinsehen auf den Hüften.
    LG
    Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Ich melde mich schon mal für´s Tee kochen am Wochenende an... ich würde nämlich sehr gern leckere Plätzchen und Stollen futtern. (Und hoffen, dass die kleinen Tierchen in meinem Schrank nicht so fleißig die Klamotten enger nähen)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin