Montag, 10. Januar 2011

Ein aufregendes Wochenende ...

... war es in jeder Hinsicht. Während bei uns die gefühlt meterhohen Schneeberge nun fast weg sind, kamen aus allen Ecken unserer Umgebung Hochwassermeldungen. So wie ich beim Radfahren immer fluche, dass ich bergauf strampeln muss, wenn ich nach Hause will, haben wir jetzt den Vorzug, dass das Wasser bergab von uns weg fließt.

Anders aufregend war der telefonische Wettkampf beim Socken stricken. Wie? So was habt ihr noch nicht gemacht? Ein ganz normaler StrickSonntag mit den üblichen Unterbrechungen für Essenzubereitung, Spaziergang und so was. Verteilt über den Tag war dann die telefonische Sockenhelpline geschaltet. Ausgangssituation war der Beginn der Socke, Mutter und Tochter, ein paar Kilometer von einander entfernt, strickten parallel an ihren Socken. Mit Hilfe von Fotos per Mail und dem Telefonhörer am Ohr wurden Maschen gefangen, Muster entknotet und Fersen gebogen. Und für eine Anfängersocke ist das doch schon mal nicht schlecht, oder?


















Und dann will ich einfach nur mal noch schauen, was die anderen so am WE getrieben haben und sehe, dass ich von Moni diesen Award bekommen habe  (was hab ich mich da gefreut!)
wofür ich mich ganz lieb bedanken möchte und diesen natürlich auch gern weiter gebe und zwar an


weil ich gern und oft eure Blogbeiträge lese!

Und hier kommen die Regeln:


Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postetst & die Anleitung reinkopierst (= den Text, den du gerade liest). Außerdem sollst du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & ihr den Link deines Award Posts dalassen. Danach überlegst du dir 3-5 Lieblingsposts, die du ebenfalls mit deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht. Liebe Bloggerin: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannt, gute Blogs ans Licht bringen, deswegen möchte ich euch bitten, keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon 'ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin, ich danke dir für deine Auzeichnung. Das freut mich sehr. Leider kann ich ihn gar nicht annehmen, weil ich mit der technik noch nicht soweit bin. Verlinken klappt bei mir einfach nicht... Ich kann es noch nicht, obwohl ich ständig probiere. Also seh es mir bitte nach, wenn nichts bei mir auftaucht, dann habe ich es einfach noch nicht raus. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Also, tja, diese Anfängersocke ist doch ganz toll geworden und die Farbe gefällt mir auch sehr gut.
    Wenn ihr mal wieder so eine Helpline schalten müsst oder wollt oder auch einfach nur Spaß am gemeinsamen Stricken habt, ohne euch von der heimischen Couch zu bewegen oder eben weil ihr zwischendurch noch mancherlei anderes erledigen möchtet, dann versucht es doch einmal mit Skype. Das kann ich euch wärmstens empfehlen, denn mit meiner Schwester habe ich schon die tollsten Strickabende verbracht und ihr z.B. gezeigt, wie man quergestrickte Stulpen mit Daumen macht und ähnliches. Hat super geklappt, obwohl uns ca. 550 km trennen.
    Ja, naja, ne Webcam braucht man natürlich, aber ansonsten kostet Skype nix.
    Also dann, strickt mal schön weiter, ich bin immer sehr neugierig auf fertige Werke.
    Liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin,
    vielleicht ist das eine gute Idee, die Socken-Hotline im Internet mit Skype-Unterstützung. Schließlich gibt es auch anderen Nachhilfeunterricht per Skype.
    LG
    Sylke

    AntwortenLöschen
  4. o.k.Mädels ich denke mal drüber nach. Mit dem Tochterkind hätte ich mich auch so treffen können, aber wir waren einfach alle beide zu träge unsern Hintern vom Sofa zu heben. Aber danke für den Tipp, ich setz mich mal mit der Thematik auseinander.

    AntwortenLöschen
  5. Das war wirklich schön zu wissen, dass man telefonisch immer Hilfe bekommt. Echt genial war auch die Musteranleitung in Fotoform. Vielen dank dafür nochmal. Bei mir hat sich seitdem auch eingeprägt wie ich einen Umschlag stricken muss. *kicher*
    Vielleicht sollten wir das mit der Ferse genauso machen!?

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin