Samstag, 22. Januar 2011

Passend zum ...

... derzeitigen gedanklichen Wirrwarr in meinem Kopf habe ich Wolle gesponnen. Bestehend aus 3 Einzelfäden, Schlaufen, Verdrehungen und manchmal ganz schön viel Geschwindigkeit nenne ich sie einfach Wirrwarrwolle.













Vielleicht hilft sie mir bei der Lösung von Problemen, die sich mir gerade mal einfach so in den Weg stellen und für die ich nicht mal im Ansatz eine Lösungsidee habe. Bis dahin heißt es kühlen Kopf bewahren. Immerhin heißt es ja auch: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Also bleibe ich hoffnungsvoll und stricke einfach weiter. Immerhin waren es ja auch die guten Gedanken, die Peter Pan wieder fliegen ließen ...

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    wenn ich Dir helfen kann, lass es mich wissen. Jedenfalls schicke ich Dir schonmal ein paar positive Energien rüber ;-).
    LG
    Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin, manchmal sieht es im Inneren, im Kopf, Gefühl, Gedanken so aus wie deine Wolle. Ich wünsche dir so sehr, dass deine Probleme bald entwirrt sind.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Ich schick Dir auch ganz viele positive Energie und Deine Wirr-Warr-Wolle ist sooooooooo cool!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin