Mittwoch, 24. August 2011

Endlich Sommer?

Kaum sind die Sonne und die Hitze da, jammern auch schon wieder alle rum. Der arme Sommer kann es aber auch dieses Jahr machen wie er will, irgendwie ist es immer falsch ...

Und nachdem das Konzert in der Waldbühne in Berlin im Juli wegen des verrückten Wetters ausgefallen war, konnten die Besucher sich gestern über´s Wetter nicht beschweren. Beneidenswert!

Ich habe dieses Event im Fernsehen verfolgt und hatte definitiv einen Vorteil gegenüber den Besuchern. Es war weniger der Genuss der Musik als die Verzückung über das Schauspiel der Mimik der Musiker und unbezahlbar der Körpereinsatz des Dirigenten mit seiner Fähigkeit mit den Augen zu dirigieren, diese Leidenschaft ! ... da hatte man wirklich das Gefühl, er befindet sich in der Musik. Für mich unterm Strich - ein Schauspiel mit guter Musik unterlegt.

Und so ziehe ich heute trotz Wärme und Regen gut gelaunt gleich mit kurzer Hose, Gummistiefeln und Regencape zur Arbeit und lasse mich mal überraschen, was das Wetter heute zu bieten hat.
Ja (!) ihr dürft schmunzeln - ich hab´s auch gemacht als ich in den Spiegel schaute :-)))

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin