Dienstag, 27. September 2011

Ich häng an der Nadel ...

... und das gefühlte tausend Schnippel lang. So ein Tuchschal zu stricken geht locker fluffig nebenher, da er ja fast kein Muster hat. Ihr erinnert euch noch an den Pinkfarbenen? Das gleiche Strickprinzip ist das, nur statt der Spitzenborde habe ich mich eben diesmal für diese Schnippel entschieden.



















Und ja ... ihr guckt richtig, die Fäden müssen alle noch verstochen werden und dann zeige ich euch auch, wie das Teil von hinten aussieht. Vielleicht bin ich ja so konsequent und lege es nicht erst in den Korb ... vielleicht habe ich heute Abend aber auch ganz andere Flausen im Kopf  ... wer weiß ...

Kommentare:

  1. 'zippel' stricken ist Klasse, aber Fädenvernähen *örks*

    wollige Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  2. Dann sei mal schön tapfer und vernähe gleich, dann hast du es hinter dir. Ich muß an meinem strickpatch noch etwas ändern, aber dann werde ich auch von jedem neuen Teil, was als richtig befunden wurde, die Fäden gleich vernähen... Sonst krieg ich irgendwann die Krise!
    Vielen Dank für deine guten Wünsche, mein Bauch hat sich beruhigt, bin nur noch ein bißchen schlapp, aber das gibt sich noch.

    LG Moni

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin