Montag, 24. Oktober 2011

So schön ...

... war am Wochenende das Wetter. Es lud mich dazu ein, nochmal so richtig in der Werkstatt zu wirbeln. Während die Farbtöpfe ihren Job machten, habe ich doch noch einmal Wolle gewaschen und weil Herr Wolllaus mir hier und da zu Hand ging, konnten wir am Nachmittag auch noch einen guten Schwung Wolle kardieren. Ach ja ... *seuftz*
Ein wenig wehmütig schaue ich doch auf das Färbejahr zurück, was Manches hat anders laufen lassen als gedacht. Aber dennoch, ich habe viel geschafft, viel dazu gelernt und den Kopf voller Flausen für die nächste Färbesaison, was nicht bedeutet, dass die Farbtöpfe schon in die Winterpause gehen dürfen ...

Nun denn ...

Der Strang Farbverlauf in natura ist vom Spinnrad gehüpft


Ein weiterer Strang für die Handschuhe passend zur Mütze ist auch fertig

Socken für die Sockenkiste in Gr. 39 mit nicht verstochenen Fäden, wie ihr das von mir kennt

Besondere Ereignisse brauchen auch besondere Stulpen, die besonders wärmen und heilen

Und weil die Kardieraktion so prima klappte, musste die Coburger-Fuchs-Rolle gestern auch gleich angesponnen werden. Verzwirnt wird sie mit Merino und sieht richtig klasse aus


Kommentare:

  1. Bei so herrlicher Naturwolle da kann ich nur sagen wunderschön ganz herrlich liebe Kathrin. Die mit Merino und Coburger Fuchsschaf sieht gut aus und mit was für einem Schaf hast du denn da die oberste Wolle gestrickt ?Und die Stulpen einfach klasse, gerade rechtzeitig vor der Kälte. Ich werde immer "schafverückter" und habe daher noch einen zusätzlichen eigenen Blog nur für Schafe und deren Wolle eingerichtet falls du mal schauen magst.
    herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich hab den neuen Blog von Anke auch schon gefunden!Mir gefällt ganz besonders der Strang Farbverlauf in natura. enau Meins.
    Eine schöne Woche wünscht Dir und Deinen Lieben
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anke, ja ich habe ihn schon entdeckt und wenn du magst kann ich dich dabei ein wenig unterstützen. Man hat ja so einiges ;-) ...

    Der Farbverlaufsfaden ist übrigens aus "Eidudo" - wenn du weißt was ich meine ;-)

    Und Elke wird interessieren, dass ich Husky mit Eidudo gemischt habe, aber leider immer noch nicht angesponnen *schnauf*

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin