Donnerstag, 3. November 2011

Schwer zu glauben ...

... dass dieser herrliche Herbst irgendwann zu Ende ist. Ich bin begeistert von den Farben in der Landschaft, aber das erwähnte ich ja bereits.

Während die gestern gefärbte Sockenwolle noch am trocknen ist, stecke ich bereits in den Wintervorbereitungen. Man sagt ja, dass der Winter kommen soll ;-), ist nur die Frage wann und wie. Also ist es besser, man ist vorbereitet.

Und so habe ich zwischen Handschuhen und Socken mal eine Mütze von den Nadeln hüpfen lassen.


Dem Trend entsprechend mit Fellbommel. Was man auf dem Foto schön sehen kann, dass die Pflanzenfarbe mal wieder kamerascheu ist, denn in natura haben Mütze und Bommel kaum eine Farbabweichung. Die Mütze ist übrigens aus einer Schilfblütenfärbung.

Weil nicht jede Frau einen Umschlag an der Mütze haben möchte, habe ich den Randbereich mit linken Reihen gelöst und einem schönen Kantenabschluss


Kommentare:

  1. Wow, die ist wunderschön geworden. Da bekommt man bestimmt keine kalten Ohren!
    Auch die Musterkombi find ich sehr hübsch. Nicht so erdrückend...

    AntwortenLöschen
  2. Ui, die Mütze ist super geworden. und die Kante ist ja toll, richtig sauber gemacht.

    LG, Judith

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin