Donnerstag, 29. Dezember 2011

Und dann war da noch ...

... Vincent. Ja genau der Vincent - das Klabauter-Halloween-Mystery von der Klabauter-Moni ...

Eigentlich stricke ich gern nach diesen Mustern, aber manchmal ist es so, dass meine zur Verfügung stehenden 24 Stunden am Tag nicht ausreichen, dass ich auf Konzentration auch mal keine Lust habe oder mir andere Dinge einfach wichtiger sind.

Und dann liegen sie da, die Wolle und die Anleitungsteile und die Nadeln ... Ein tiefer Seuftzer und rollende Augen und die unausgesprochenen Worte, die dann auf wundersame Art und Weise erhört werden.

Und hier ist er - mein Hausfreund, mein Liebhaber - natürlich völlig legal und mit wohlwollendem Blick eines Herrn Wolllaus - MEIN VINCENT *schwärm*















Bekommen habe ich ihn an meinem Geburtstag und gestrickt hat ihn Muddi für mich ganz alleine - unbezahlbar und unverkäuflich! Ja ... vor 45 Jahren strickte sie Strampler und Jäckchen, Mützchen und Handschuhe und klitzekleine Schuhchen für mich Dezemberkind und heute darf ich umschlungen werden von einem gemeinsamen Freund ;-)

DANKESCHÖN!

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich Klasse geworden, dieser Farbverlauf, traumhaft.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Der Gute sieht klasse aus, die Farben sind wirklich sehr schön, da hast Du einen ganz netten Hausfreund, den würde ich auch nicht mehr her geben wollen.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Wow, dein Vincent ist ja ein Traum! Wunderschöner Farbverlauf, sieht super aus, klar, dass dir dein Göga so einen Hausfreund gönnt.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Dir auch einen guten Start ins neue Jahr. Ich denke ich werde nicht einschlafen, habe ein bisschen was zu tun, aber schaun wir mal.

    LG Marita

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin