Dienstag, 3. Januar 2012

Die Ufos starten ...

... zu Jahresbeginn. Nee also ehrlich, so schlumprig beginnt man doch kein neues Jahr, oder?

Zwangsläufig entstehen sie manchmal, die Ufos. Der Rohling vom Muff trocknet vorm Ofen. Der erste Socken in der 50 ist vollendet - boah so riesig! - 32 cm sehen da plötzlich viel größer aus. Und irgendetwas in mir ruft danach an dieser Stelle mal eine Pause zu machen und was völlig Neues zu beginnen.

Und da stehe ich nun - wer die Wahl hat ... - und kann mich nicht entscheiden, soll ich auf Alpaka hören (da fehlt mir noch der zündende Gedanke) oder soll ich was aus dem Fach der handgesponnenen Wolle nehmen und Stinos stricken oder den "Waldschrat" zu Socken verarbeiten, der schon seit seinem Einzug bei mir rumtrötet, aber sich nicht mal für ein Muster entscheiden kann?

Ich bin einfach überfordert! Und werde wohl einfach die Tür hinter mir zu machen, mir eine Kiste Wolle schnappen und meine Runden am Spinnrad drehen.

Dass sich diese Wolle aber auch immer nicht entscheiden kann, was sie will *tzzzz*

Kommentare:

  1. Von mir aus könnte es Wettertechnisch sofort in den Frühling übergehen, Temperaturen sind ja schon so. Ich bin auch so am räumen, Vorräte sichten,...ab und an wird auch was fertig :O)
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,
    schön, dass es bei dir auch Ufos gibt. Musst halt abwarten, bis deine Wolle dir zuflüstert, was sie denn werden möchte.
    Ich bin zur Zeit am Ufo abbauen, fragt sich nur wie lange. Eben konnte ich meinen click-Finger gerade noch zügeln, der sich soo gerne zu einer Häkelaktion anmelden wollte. Aber ich habs verboten! Ist mir aber echt schwergefallen.
    Der Jahresbeginn schreit förmlich nach Neuem...

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin