Montag, 30. Januar 2012

Was für eine Freude!

Ja ich habe so einige Gründe mich zu freuen. Da wäre zuerst einmal der Schnee, der zwar nicht üppich gefallen ist, aber immerhin den Dreck und das Grau überdeckt. Wir haben Frost, so richtig auch am Tag. Ich glaube in der Hinsicht bin ich wie manches Samenkorn, was wenigstens einmal Frost haben muss, um dann richtig los zu keimen. Nur ein paar Tage will ich von diesem Wetter haben, dann kann es Frühling werden.
Und noch einen Grund zur Freude habe ich, denn der 80. Leser steht im Leserkästchen. Herzlich Willkommen in der wollig wilden Welt der Wolllaus. Auch wenn ich nicht immer die Neuankömmlinge persönlich begrüße, heißt das nicht, dass ich es nicht registriere.
Und so möchte ich auch gleich mal die Gunst der Stunde nutzen und euch allen Dankeschön sagen für die Kommentare und auch für die, die ich außerhalb dieses Blogs bekomme.

Ich habe schon überlegt, welch schöne Blogaktion ich mal zu einem solchen Anlass machen könnte. Doch weil ich im Moment mal wieder nur Wollfusseln im Kopf habe (was sich bei Wolle sortieren und spinnen nicht verhindern lässt) verschiebe ich dieses Vorhaben auf den Tag, wenn die Hundert voll geworden sind. Ja! Das sollte ich machen! Bis dahin habe ich ja dann auch noch Zeit mir was einfallen zu lassen ...

Jetzt wünsche ich euch eine wundervolle Winterwoche. Der Wetterbericht hat ja angekündigt, dass es traumhaftes Winterwetter werden soll. Ich verkrümel mich jetzt mal wieder in meine Werkstatt und mache es mir dort gemütlich. Knackendes Holzfeuer im Ofen, viele Wollkartons und ich mittendrin ...

Kommentare:

  1. Joo, liebe Kathrin dir auch eine schöne Woche. Hier liegt zwar kein Schnee, aber dafür Sonne und klirrend kalt.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja fast wie bei mir... Wolle, Holzfeuer, klirrende Kälte und ein bischen weiß. Sooo mag ich das.
    LG Elke

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin