Dienstag, 7. Februar 2012

Wenn frühlingsgrün ...

... zu Coburg kommt, dann muss man doch warme Gedanken bekommen, oder? Väterchen Frost hat noch alles im eisigen Griff und ich verspüre nicht das geringste Bedürfnis, mich längere Zeit im Freien aufhalten zu wollen. Zugegeben, wenn die Sonne scheint, ist es ja recht nett und man kann es auch ein Weilchen draußen aushalten, was man ja dann auch tut, damit sich der Aufwand für das ganze Angehose lohnt.

Doch es wird ja schon wieder wärmer und kleine Flöckchen fallen vom Himmel und ich bleibe vorerst bei meiner Anzugsordnung: ein paar Fingerhandschuhe und darüber Fausthandschuhe, ein Loop um den Hals, eine Mütze auf dem Kopf und natürlich dürfen die Wollsocken nicht fehlen, ein paar Dünne drunter und ein paar Dicke drüber. Und nein, eine wollene Unterhose trage ich nicht. In dieser Hinsicht bin ich dann doch eher modern und greife auf die Unterwäsche der Motorradbekleidungsindustrie zurück.

Ja und wenn ihr euch nun denkt, was macht die Wolllaus da für ein wirres Gefasel ohne Zusammenhang? Nun das ist mit wenigen Worten schnell erklärt.

Das Frühlingsgrün - eine Schilfblütenfärbung auf Kammzug aus dem letzten Sommer - verbindet sich gerade mit einem Faden Coburger Fuchsschaf zu einer Sockenwolle. Warme Socken braucht man in Motorradstiefeln. Das Coburger Land ist eine wundervolle Gegend für Motorradtouren, wo wir schon oft in geselliger Runde unterwegs waren. Und wenn man dann schon mal dort ist, kann man auch bei Renate eine Pause machen ... RICHTIG! Ich fiebere dem Frühling entgegen ...

Und da ist sie, die noch ungewaschene Sockenwolle ...













... und bis es Frühling wird und die Saison beginnt, werde ich wohl auch meine Socken fertig haben.


Kommentare:

  1. Eine tolle Farbe! Sieht wirklich aus wie das erste Grün, wenn sich die Birkenblätter entfalten ... hoffentlich bald. ;-)
    Obwohl ich die trockene Kälte mit Sonnenschein eigentlich ganz schön finde .... aber ich muss ja auch nicht raus.

    AntwortenLöschen
  2. Socken kann man nie genug haben.
    Und die selbst gesponnenen halten die Füße einfach viiiiiiel wärmer.
    Ich hoffe ja, dass diese Sibirischen Temperaturen bald ein Ende haben.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Schreib mal noch bisschen mehr über Frühling und so.... hier steigen die Temperaturen gerade wieder..freu..
    LG Sheepy
    Ps. Wolle sieht super aus

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin