Freitag, 2. März 2012

Nur mal so ...

... Mensch vs. Maschine. Nicht der sportliche Ehrgeiz zu spinnen wie eine Maschine bestand, als dieses Garn entstand. Als ich es vom Spinnrad abhaspelte und den dicken schweren Strang in der Hand hielt, erinnerte er mich doch sehr an ein maschinengesponnenes Garn, welches ich schon verarbeitet habe. Also Kamera her und Vergleichsfoto gemacht und da ist es



Nun ... ernüchternd muss ich sagen, dass man beide Garne nicht wirklich vergleichen kann. Meins habe ich aus zwei verschiedenen Ausgangsmaterialien gemacht. Der eine Faden ist aus einem unserer kardierten Wollzigarren und der andere aus Kammzug. Beides mit einander verzwirnt und fertig. Nun noch ab ins Entspannungsbad und ich habe schon gesehen, der erste Tauchgang zauberte bereits an meinem Garn. Nach der völligen Entspannung und einer anschließenden Ruhephase zur Trocknung werde ich nochmal ein Foto machen. Ich bin schon gespannt, wie dann der Vergleich ausfällt.

Kommentare:

  1. Ich versteh grad nur Bahnhof (was die Spinnerei angeht), aber die Wolle ist schön diese helle Naturfarbe gefällt mir sehr gut.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Auf Gedanken kommst du immer, Garne vergleichen...grübel ;O)))
    Ich habe auch noch eine Menge Weiß auf dem Boden, die ist nach der Braunen dran.... Färbezeit rückt immer näher...
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin