Donnerstag, 31. Mai 2012

Fahrzeugsprüche

"Das Leben ist zu kurz um normal zu sein!" laß ich gestern auf einem Clio eines jungen Mannes. Chic sah das Teil schon aus und glänzte und glitzerte so schön in der Sonne. Es sah so ganz anders aus als andere Clios, eben nicht normal. Oder?

Im Internet gibt es ja zu fast allem irgendwelche Informationen, wie z.B. dies hier zum Thema normal

Bedeutungen:
[1] ohne Steigerung: vorhandenen (gesellschaftlichen, wissenschaftlichen, medizinischen, subjektiv erfahrenen) Normen entsprechend
[2] über längere Zeiträume ähnlich ablaufenden Ereignissen entsprechend
[3] ohne Steigerung, Mathematik: im rechten Winkel/orthogonal
(Quelle)

und bei Studipedia habe ich dies gefunden

Normal??? Gute Frage!!! Was ist eigentlich "normal"????
In erster Linie ist normal ein allgemeines Wort, welches die Allgemeinheit ausdrückt und einen gewohnten Sachverhalt bezeichnet. Aus eben diesem Grund gibt es die von einem Teil der Bevölkerung vertretene Meinung, dass es kein "normal" im eigentlichen Sinne gebe, da dieses für jeden etwas anderes darstelle, es also von den individuellen (siehe: Individualismus) Lebensumständen und Gewohnheiten abhängig ist.
Diese Abhängigkeit und die darin begründete oben bereits angesprochene hoch philosophische Frage "Was ist eigentlich "normal" ?" kommen besonders drastisch dann zum Tragen, wenn einige, ihrer Ansicht nach "normale" Leute, anderen, ihrer Meinung nach "unnormalen" Leuten, unterstellen, "abnorm" zu sein und ihre Meinung vertreten, dass doch bitte jeder "normal" zu sein habe!
Ist "normal" also eine Ableitung der Bezeichnung "Norm" welche also eine Richtlinie vorgeben, aber trotzdem Freiraum für Abweichungen lassen würde? Nun, da es keinen legislativen (siehe: Legislative), natürlich äußerst fähigen, politischen Ausschuss gibt, der sich der Klärung dieses Problems widmet, wird es wohl nie eine allgemeingültige Definition geben. Außerdem bestünde ja immer noch das Recht der Meinungsfreiheit.

Tja, also was ist schon normal? Und schon haben wir eine Brücke geschlagen zum Thema Toleranz, wenn das Bauchgefühl mal wieder rebelliert und die Information an das Hirn weiterleitet "Das ist doch nicht normal!" und es die Lippen dann auch noch in hörbare Worte formen, nur weil wir selber der Meinung sind, dass genau DIESES (was auch immer) nicht unserer persönlichen Vorstellung von normal entspricht ... autsch! Das kann dann schon mal gehörig in die Hose gehen.

Fazit: Vielleicht hat er ja recht der junge Mann im Auto vor mir ... und wer weiß schon, wie kurz oder lang das Leben ist.

Kommentare:

  1. Zitat aus Wikipedia:

    "Ein Normal ist ein metrologischer/s Vergleichsgegenstand, ein Vergleichsmaterial oder präzises Messgerät, der bzw. das zur Kalibrierung anderer Messgeräte dient."

    So! Weiße Bescheid .... ;-)

    Der Spruch: "Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!" wird gerne von meinem Mann zitiert ... :-)

    Normal ist übrigens auch, dass ich regelmässig zu lange am PC hängen bleibe .... verdorri noch eins!

    Normale Grüße ;-)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja mal eine ausführliche Abhandlung über Normalität...
    Ich sage oft zu meinen Chefs: das Leben ist zu kurz um immer nur zu arbeiten! Wir arbeiten schließlich, um zu unseren Lebensunterhalt zu verdienen und ich möchte mein Leben auch genießen. Da ich in der Medizin arbeite, sehe ich auch zu oft, wie schnell sich alles ändern kann.
    Also wünsche ich dir genug Regenwasser und Spaß beim Wollefärben *schmunzel*
    Unsere Katzen interessieren sich nicht für Spargel, aber mein Mann wird gerade von zwei Seiten belagert, weil er sich ein Wurstbrot macht...

    LG Moni

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin