Mittwoch, 30. Mai 2012

So viele Tage ...

... ohne Bloggerwelt. Ach herje!
Dabei gäbe es so viel zu erzählen und wenn ich ehrlich bin, muss ich selbst erst einmal darüber nachdenken, was eigentlich so alles war.

Also ... da war der Freundinnennachmittag in meinem Garten, den wir mit Filzereien verbracht haben. Liebe Antje, das sollten wir auf alle Fälle mal wieder machen!


Auf Reisen waren Herr und Frau Wolllaus im fernen Hessenland, inmitten eines Landschaftsschutzgebietes in einer alten Mühle, wo es zwar kein Handyempfang gab, aber dafür viel Natur, einen Schwimmteich, eine Sauna im alten Hühnerstall, absolute Ruhe, Nostalgie und Slowfood.
Schaut mal ...



Und das war der Blick aus unserem "Wintergarten" direkt auf den Schwimmteich und rechts ist die Sauna.


Beim Abendspaziergang entdeckt ...


Nein, nein das war jetzt mal kein normaler Urlaub, nein DER war was Besonderes, was wirklich ganz Besonderes!

Ein Ausflug mit dem "Bootschiffchen" auf dem Edersee ist in so einem Falle natürlich ein MUSS, zumal wir bei diesem Wetter das Oberdeck ganz für uns allein hatten. Der Rundflug über den Edersee ist leider ausgefallen, weil der gebuchte Flieger kurzfristig nicht zur Verfügung stand. Ärgerlich, aber immer noch besser als mit einem kaputten Flieger vom Himmel zu purzeln. Wir holen das nach irgendwann, ganz bestimmt!

Gartenarbeit, viel Liegengebliebenes war aufzuholen und so langsam ist unter all dem Giersch auch wieder Garten zu entdecken.
Hier und da haben wir ein paar Veränderungen geschaffen und so konnte ich mal ganz ausgiebig diesen Strauß zusammen pflücken.


Auch in diesem Jahr fand die alljährliche Spargeltour nach Kutzleben statt und wieder war das Thema "Spargel satt". Nur Spargel, Kartoffeln und 2 Soßen und das bis man nicht mehr kann. Nebenbei bemerkt, wusstet ihr, dass Katzen diebische Feinschmecker sind? Allein das leise Geräusch des Schälers an der ersten Stange Spargel ... und dann ein unbeobachteter Moment ...


Wolle ... natürlich, die neue Schur ist bereits fast alle da. Nur sie steht, wo sie steht, denn ich warte sehnsüchtig auf Regen. Alle Fässer sind inzwischen leer. Auch von den Nadeln ist nicht all zu viel herunter gekommen. Aber meine Märzsocken, die sind jetzt fertig und Herr Wolllaus sollte nun für die angekündigten kühleren Tage auch keine Bedenken wegen fehlender Socken haben *zwinker*


Die nächsten Stinos sind bereits auf den Nadeln, ähnliche Farben und gleiche Wollsorte. Was ich mir allerdings beim Kauf dieser Wolle gedacht habe, bleibt wohl ewig ein Rätsel.

Das WWWP ist bereits wieder auf der Reise nachdem ich mir richtig schöne Dinge ausgesucht habe. Allerdings ist die Auswahl dieses Mal wirklich richtig schwer gewesen und mal wieder habe ich die Hoffnung, dass das eine oder andere vielleicht noch drin ist, wenn das Paket das nächste Mal bei mir lang kommt. Ich hätte nicht gedacht, dass das so einen Spaß macht.

Kommentare:

  1. Ja, lange Pause - aber nun haben wir Dich ja wieder! Schön!!! :-)
    Schöne Filzsachen, toller Blumentsrauss, romantischer Urlaubsort ... sieht alles gut aus.
    Wolle da?
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr ja an einem schönen Fleck Urlaub gemacht. Wunderschöne Bilder. Die Socken sind genau das Richtige wenn es wieder kühl wird :o)

    LG Franziska

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin