Dienstag, 11. September 2012

Zu beschäftigt ...

... war ich gestern, als dass ich noch hätte Fotos machen können. Während sich also meine Cochenillefärbung vom Sonntag am "Tag des offenen Denkmals" im Trocknungsprozess befand, war ich derweil damit beschäftigt, die Werkstatt aufzuräumen. Wenn sie denn nun schon einmal fast leer ist, kann man so wunderbar räumen, kramern und sortieren. Und was will man bei dieser Wärme sonst auch machen ...
Während nun nicht nur die Wolle sondern auch meine Wäsche trocknete, die Werkstatt langsam wieder Form annahm, ließ ich derweil meine Küpe wieder aufleben und im Topf nebenan köchelte eine nicht meinem Beuteschema entsprechende Farbe aus einer "was-weiß-ich-was-das-war-Färbung" im Krapp ...

Am meisten war ich gestern dann allerdings damit beschäftigt, mich mit dem Motorrad durch die Kurven fahren zu lassen, um dann die Wolken und die Schwalben am Himmel zu beobachten und das liegend auf einer Wiese an einem Badesee. Wohl vielleicht das letzte Mal in diesem Jahr? Und weil ich am Wochenende keine Zeit für Sonntag hatte, machte ich eben am Montag mal Sonntag und das nur, weil eben grad das Wetter so schön ist ...

Während nun in anderen Blogs bereits die Schals, Mützen, Handschuhe und dicken Decken Einzug halten und in den Supermärkten die Lebkuchen zu haben sind, befinde ich mich irgendwie immer noch im Sommer. Also entsprach es wohl auch meiner ureigensten Logik, dass jetzt der richtige Zeitpunkt wäre, dieses Prachtexemplar von einem Strohsonnenhut mein eigen zu nennen ;-)


Ein bissel wie Pippi Langstrumpf mach ich mir grad die Welt, wie sie mir gefällt ...

Kommentare:

  1. Kann das Leben nicht schön sein???
    Ich genieße die Sonne auch noch in vollen Zügen. Nen tollen Hut hast Du Dir da zugelegt!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. ........ein toller Hut ist das.
    Ich selber bin verrückt nach Hüten, vielleicht traue ich mich mal welche im Blog zu zeigen.

    Liebe Grüße traudel

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Hut ich trage auch sehr gern Hüte, Mützen usw . Bei uns war es gestern auch noch schön aber heute ist schon schlechtes Wetter es regnet.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. das liest sich nicht nur nach entspannung pur, das war sicher auch so.
    auch ich hab mir gestern noch einen sonntentag gegönnt im cafè, in sommerlicher kleidung, ohne hut ;-), aber mit nackten füßchens in sandalen und beine hoch.
    klasse solche spätsommertage.
    da darf auch nen bissle pipi langstrumpf bei sein, lächel.
    dein hütchen ist sehr fein.

    ein grüßle sendet dir flo

    AntwortenLöschen
  5. Recht so! Schön, dass du einen entspannten Sommertag hattest, vielleicht war es ja der letzte für dieses Jahr. Dein Hut gefällt mir gut, so einen hatte ich auch mal, keine Ahnung wo der abgeblieben ist.
    Danke für deinen Kommentar bei mir, die Kinder hatten schon vorgeschlagen, ich sollte eine Katzenkuscheldecke stricken, aber ich hatte schon vermutet, dass sie immer das aktuelle Strickzeug vorziehen werden....

    LG von Moni, die sich noch ein bißchen der Wäsche widmen muss...

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin