Freitag, 7. Dezember 2012

Brrrrr ......

... minus 8 Grad ist nun nicht gerade das, was Bienchen zum Fliegen brauchen und ehrlich gesagt ich auch nicht, wenn ich am Wochenende im Bienenmuseum zum Adventsmarkt stehe. Und wohlgemerkt, ich stehe wie immer draußen!
Beim Blick auf das Thermometer stand heute morgen weniger die Kapazität des Autos für die Ware im Vordergrund, sondern eher die Sorge darum, dass ich auch genügend anzuziehen habe. Frau hat ja nie genug anzuziehen und dem Anlass entsprechend sowieso nicht das Passende. Aber im Grund wäre es ja fast egal, wie es aussieht, Hauptsache ich friere nicht.

Nachdem ich das Thema gedanklich geklärt hatte, drängten sich mir dann aber doch Zweifel auf, ob ich mich denn in all den Schichten überhaupt noch bewegen kann, ob ich es wohl schaffen werde durch die Autotür den Fahrzeugsitz zu erreichen oder ob ich auf die Ladefläche des Pickups geschnallt an der frischen Luft in Form eines Eiszapfens den Markt erreichen werde ...

Eine andere Variante wäre eine permanente Glühwein- oder Punschversorgung vor Ort. Den alkoholischen Aspekt mal außer acht gelassen, dürfte mir spätestens in den wenig reichlich bemessenen Toilettenbuchten die Vielschichtigkeit meiner Gaderobe zum Verhängnis werden. Also auch nicht wirklich die Lösung.

Dann wäre da noch Christiane als Rettungsanker, die immer eine Mikrowelle für Demonstrationszwecke mit auf dem Markt hat und einen ganzen Stand mit Kirschkern-, Traubenkern- und Keineahnungswasfürkerne-Kissen. Ja, frisch aufgewärmte Kissen, das sollte wohl helfen ...

Aber was mache ich mir eigentlich für Gedanken? Die letzten Jahre bin ich doch auch nicht erfroren!

Und weil ihr mit Sicherheit schon die Blogfotos vermisst. Ich bringe am Wochenende wieder welche mit.
Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent!






Kommentare:

  1. Auf das du dir keine Frostbeulen holst ;O). Ich wünsche dir trotzdem eine schöne Zeit.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Da fällt mir doch als erstes des Michelinmännchen ein, ok bin schon wieder weg.
    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg auf dem Markt und so wenig wie möglich Frostbeulen.

    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Jap - mir geht es auch so...Bin im Kloster Wienhausen 2 Tage. Ich hab aber gegenüber eine Bude mit leckerer Hochzeitssuppe. Und weil Heike auch dabei ist, kann man auch mal ein bischen laufen. Warme Sachen haben wir ja genug mit...
    Wünsch Dir viel Spaß!
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. ja, war schön, dass wir uns mal wieder gesehen haben.
    ich hoffe, ihr hattet erfolgreiche markttage.

    katrin

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin