Mittwoch, 16. Januar 2013

Als Wintermix ...

... könnte man es bezeichnen, das was ich gerade so treibe. Es ist ein bissel wie zwischen den Stühlen sitzen oder manche sagen auch dazu, es ist nicht Fisch und es ist nicht Fleisch. Oder positiv betrachtet, von allem ein bissel etwas ...

Da ist z.B. pechschwarz gefärbtes Vlies, was versponnen werden sollte. Und nein, es ist nicht von mir gefärbt, sondern ausnahmsweise mal zugekauft. Schon nach den ersten Metern hatte ich nicht wirklich Lust weiter zu machen. Es rutsch nicht gut und man bekommt farbige Finger, die in dem Fall aussehen als hätte man im Dreck gearbeitet und gut vorsortiert spinnt sich auch anders. Der erste Strang ist fertig und gebadet ... naja ... sagen wir mal, es geht so ... (Manche Leute behaupten ich sei einfach zu anspruchsvoll und verwöhnt .... tzzz)

Viel Zeit verbringe ich immer noch damit, die Fair-Isle-Knoten aus den Fingern zu bekommen. Aber nach bereits einer Socke hab ich jetzt den Trick raus, wie ich auch ohne diese "Fingerfessel" an ein ganz akzeptables Ergebnis komme und langsam macht es auch Spaß.
Zwischendrin läuft auch noch die eine oder andere Färbung im Keller in kleinen Töpfen, rein experimentell versteht sich. :-)

Und sonst so? Nur Blödsinn im Kopf ;-)


Nein, das ist jetzt nicht der Hausfreund oder der Liebhaber, der hier mit mir füselt. Das sind die fertigen Jeck-Socken und eine fertige Socke Kürbissuppenmuster, geknipst bei Fuselbeleuchtung. Die Wolle ist aber auch schon meine einzige Aktie an dieser Aktion, denn genadelt hat sie Töchterchen. Beide Sockenmuster sind noch aus dem 2012er 12-Socken-Projekt.

So ... und damit ich auch bald mal wieder was von mir zu zeigen habe, sollte ich jetzt mal wieder die Nadeln schwingen ...

Kommentare:

  1. Hallo Katrin,
    Wolle die abfärbt mag ich auch nicht und dann noch schwarz..Tolle Socken hat dein Töchterchen genadelt.Bin auf deine Fair-Isle gespannt,habe ich auch noch nie versucht:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. hallo Katrin, bin Deine Leserin 99 :) LG Birgit

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin