Mittwoch, 15. Mai 2013

Da ist er ...

... nun endlich mit blauem Himmel, leichtem Lüftchen und schon 12 Grad kurz nach 8 Uhr. Spätfrühling oder Frühsommer? Völlig egal, Hauptsache ich kann raus und muss mir keine Eisfinger holen beim Wolle waschen und spülen ...

Und so kommt es, dass eben das eine oder andere Ufo auf einen Regentag warten muss.

 
Andererseits wird so nun endlich auch mal der eine oder andere Strang fertig wie hier ein gut abgelagerter Kammzug einer Solarfärbung ...


... und noch ein paar Einzelknäule für den Marktvorrat.

 
Und auch das hier will ich euch nicht vor enthalten. Die Idee, die ich aufgegriffen habe ist von Brigitte, schnell zubereitet und für die Temperaturen der nächsten Tage perfekt geeignet. Allerdings habe ich Löffelbisquits genommen, den Rhabarber mit gefrosteten Himbeeren ergänzt und bei dieser Version einen Vanillequark oben drauf ... hmmmmm. Ich finde, dass die Bezeichnung Götterspeise gerechtfertigt ist, auch wenn wir in Deutschland darunter etwas anderes verstehen.


Vom Rhabarber lässt sich der Bogen recht gut zum Spargel spannen, denn Ernteschluss ist für beides am gleichen Tag. Aber bis dahin ist ja zum Glück noch Zeit. Letztens habe ich nämlich bei einem Spargelrätsel bei Elke mitgemacht. Sie hatte einen Monsterspargel geerntet und es galt, das Gewicht zu erraten. Und so dolle hatte ich mich garnicht verschätzt ;-)

Tja die Elke hat ´nen Monsterspargel und ich habe 2 Spargelmonster. Da kennen sie nix, da wird zusammen gehalten und geteilt ...

 
... wie brav unsere Katzen doch für ein paar Spargelschalen sein können. Ob´s katzentypisch ist weiß ich nicht, aber es scheint jedes Jahr wieder zu schmecken ...


NACHTRAG
Das muss ich euch doch nun auch noch zeigen, denn ich liebe Wanderpakete! Und genau ein Solches hat die letzten Tage hier bei mir verbracht. Ein Wollpaket zum Träumen! Heute geht es wieder auf Reisen und das darf bei mir bleiben.



Und nun wünsche ich euch ein paar schöne Pfingsttage, macht was Schönes oder lasst einfach mal die Seele baumeln. Es ist ja wieder viel los rundherum und das Wetter spielt auch mit ... also bis später dann!


Kommentare:

  1. Ach nein, stimmt das wirklich, dass deine Katzen die Spargelrinde fressen? Ich denke doch eher, sie kennen da ein Spiel.... Obwohl, unser Hund mochte seehr gerne Sauerkraut und konnte es kaum erwarten, wenn dieser Duft auis der Küche kam, bis er einige Häppchen davon bekam. Geschadet hatte es ihm nie.
    Deine Angestricktes, Färbereien und das gesponnene Garn sehen ja prächtig aus! Da kann wieder so manch gutes Stück gestrickt werden.

    Liebe Grüsse und noch mehr von der wärmenden Sonne wünscht dir

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kathrin,
    ich dacht schon unsere Katzen spinnen. Aber deine lieben ja auch den Spargel. Unsere bekommen immer ein ganz Kleines bisschen ab vom gekochten Spargel. Da ich mir nicht sicher bin, ob sie ihn überhaupt vertragen. Aber sie lieben ihn.
    Du warst aber schon fleißig am Färben. Ich hoffe, am Wochenende Zeit zu haben. Denn ich möchte mir ein paar Gläser mit Solarfärbung hinstellen.
    Übrigens, schöne Sachen hast du dir da vom Wanderpaket ausgesucht.
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Färbereien,die Stränge sind alle wunderschön,so wie auch das Angestricksel.
    Süsse Kätzchen:)
    ÖLG Sonja

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin