Freitag, 30. August 2013

Einen Sommer lang ...

... habe ich nicht gebloggt. Es ist unglaublich! Das war aber auch ein Sommer und es war ja nun anfangs auch wirklich nicht abzusehen, dass er so schön werden würde ...

Und so ist das Onlineleben recht sparsam gewesen, doch zum Glück gibt es ja noch Mail, Facebook, Telefon und eine Haustürklingel :-)  Aber nicht nur das Bloggen ist zu kurz gekommen, sondern auch das Schreiben in verschiedenen Foren.

Aber jetzt, pünktlich zum Herbstanfang und rechtzeitig zum Färbefest bin ich wieder da und kann euch auch zeigen, was ich einen Sommer lang so getrieben habe. Das ist der Stand in meiner Werkstatt vor ungefähr 4 Wochen. Und wie man sieht, sind da noch ganz schöner Löcher in den Fächern, die inzwischen aufgefüllt sind.

 
Mein Walnussbaum erwies sich als vorteilhafter Wolletrockenständer für Stränge und der neue Gartentisch im Lochblechstyle ist perfekt für Wollflocken.
 
 
Gelegentlich war auch mal eine Zielfärbung gewünscht, so wie meine Latschen, und ich konnte prima mit Indigo spielen.

 
Dieser Karton voll Wolle hatte spontan das innere Bedürfnis Urlaub an der Ostsee zu machen und manche der Stränge haben dort auch gleich neue Freunde gefunden, andere sind wieder mit nach Hause gekommen, um sich hier ´nen Liebhaber zu suchen.


Und für´s Fotoshooting darf es dann auch schon mal ein Sonnenbad sein - hier diesmal keine Pflanzenfärbung ;-)

 
Sommer und Garten gehören einfach zusammen. Mein Garten ist wieder ein buntes Durcheinander. Vieles ist schon aufgegessen, anderes in Gläsern und Tüten im Gefrierschrank und im Hintergrund jede Mange Färbepflanzen teils schon auf Wolle und teils noch auf die Ernte wartend.
 
 
Die alte ausgediente Gardinenstange ist um 90 Grad gedreht inzwischen auch zur Kräutertrockenstange geworden.
 
 
Und natürlich sollte man so oft es nur geht draußen sitzen, entweder in trauter Zweisamkeit oder zusammen mit Freunden, dazu was leckeres zu essen, ein Lagerfeuerchen oder Kerzen und ein Würfelspiel, bei dem ausgewürfelt wird, ob man am nächsten morgen gegen 4 aufsteht, um den Sonnenaufgang zu sehen ... ich war 2 x völlig zerknautscht in dem Morgenstunden unterwegs. Bin ich froh, dass ich die anderen Spiele nicht verloren habe ;-)

 
Sommer heißt auch auf Reisen zu sein. Geplant oder ganz spontan, weil das Wetter gerade passt oder man einfach mal Lust hat, was anderes zu sehen. Die beiden Dinge passen zwar nicht unbedingt zusammen, sind aber nicht weit von einander entfernt.
 

 
Zu dieser Aussicht ....
 
 
 habe ich leider nur noch das zu zeigen ;-)
 
 
 

Und wozu passt das?
 
 
Oder das?
 
 
Richtig!!! Genau da gehört das hin!

 
 




Aber nicht, dass ihr denkt, dass ich mich nur vergnügt hätte ... nein! Ich habe fleißig Wolle gewaschen, kardiert, gefärbt, habe genadelt und gesponnen und allerlei Dinge ausprobiert. Manches für gut befunden und wieder anderes verworfen. Und natürlich standen auch ein paar Märkte auf dem Programm, manche mit erstaunlich vielen Besuchern und andere waren, sagen wir mal gemütlich. Meist hatten wir auch schönes Wetter, haben aber auch schon die Regenprobe bestanden ...

 
... und meinen "Azubi" habe ich natürlich auch dabei ;-)

 
Besondere Anlässe fordern besondere Karten (auf dem Foto noch in Arbeit). Als Sitzkissen einsetzbar oder an die Wand zu hängen und die Fragezeichen sind immer noch nicht gelüftet. Aber ich werde berichten, wenn es soweit ist. Ist schon mies, wenn man was geschenkt bekommt und nicht weiß, was es ist. :-)

 
Ach ja ... dann hatten wir auch noch Himmel ...

 
... Sonnenuntergänge ....

 
... und ´nen ordentlich ausgewachsenen Sturm. Aber da habe ich so die Luft angehalten, dass mir nicht mal der Gedanke kam ein Foto von den fast waagerecht stehenden Bäumen zu machen ...
 
So ihr Lieben, das sollte für ein Lebenszeichen erst mal reichen. Jetzt rufen meine Dahlien, die wollen in den Farbtopf. Und dann muss ich ... flinke Füße ... meinen Krempel für morgen zusammen packen. Wie immer habe ich wohl das Auto knackevoll aber gefühlsmäßig einfach zu wenig Ware ...also alles wie immer  ;-)

Kommentare:

  1. Das ist ja schön, dass Du zurück bist! Und dann noch mit sooo viel Input...
    Tolle Bilder hast Du da gemacht. Für das Wochenende viel Erfolg und viel Spaß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kathrin,

    ganz tolle Bilder sind das! Und bei der großen Wollauswahl würde ich ganz sicher auch was finden. ;-))))

    Ich hoffe, dass es dir inzwischen richitg gut geht!

    LG, Judith

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaa ... sie lebt noch, sie lebt noch, sie lebt noch .... :-)))
    Schöne viele Bilder, viel zu lesen und sich vorzustellen ... schön, dass Du wieder da bist! :-)
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kathrin,
    wow..was für wunderschöne Bilder,da hast du den Sommer voll ausgenutzt um Dieses und Jenes zu machen,finde ich total klasse!
    Traumhafte Wollstränge sind da zu sehen,ganz tolle Färbungen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar
LG Kathrin